Das G20-Ergebnis „Gut, dass man miteinander gesprochen hat“, reicht nicht aus.