Impressionen vom Aktionstag gegen § 219a StGB

In über 30 Städten haben am vergangenem Samstag tausende Menschen gegen das Informationsverbot nach § 219A STGB demonstriert, das Ärzt*innen daran hindert, ihren (auch potenziellen) Patientinnen* über Schwangerschaftsabbrüche öffentlich Auskunft zu geben. Es hindert Frauen*, sich rechtzeitig und umfassend zu informieren, wenn sie ungewollt schwanger geworden sind. Außerdem wandten sich die Teilnehmenden gegen den Vorschlag der Groko, den 219a beizubehalten und zu erweitern. Im Norden gab es in Flensburg, Kiel und Lübeck Proteste. Hier ein par Impressionen aus Schleswig-Holstein:

2. Februar: Frauenpolitischer Salon in Lübeck

Am 2. Februar kommt Cornelia Möhring, stellvertretende Vorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag, um 15 Uhr nach Lübeck in den Frauenpolitischen Salon, Hundestraße 14 (IDE LINKE Lübeck), um mit Katjana Zunft, Linksfraktion Lübeck, Frauen*, Männern*, Linken und weiteren Interessierten über den § 219a StGB, den Frauenstreik am 8. März, Parität im Parlamenten und Gleichstellung zu sprechen.

24. Januar: Klönschnack in Schwabstedt

Cornelia Möhring, Bundestagsabgeordnete aus Schleswig-Holstein, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Frauenpolitische Sprecherin, kommt zu einem „Klönschnack“ ins Fährhaus Schwabstedt.

Sie berichtet u.a. über ihre Arbeit im Bundestag, berichtet über die aktuellen Themen, informiert über Positionen der Linksfraktion und steht für Fragen und Diskussionen gerne zur Verfügung.

Wir wünschen uns eine rege Teilnahme und lebendige Beiträge.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Download Flyer

25.-27.8.: Frauenpolitische Informationsfahrt

13.-15.2: Allgemeinpolitische Informationsfahrt Berlin

7. Februar: Klönschnack in Henstedt-Ulzburg

Politik wird nicht nur in Berlin und über die Köpfe der Bevölkerung hinweg gemacht. Gerade DIE LINKE ist immer darum bemüht ins Gespräch zu kommen und sich über Sorgen, Nöte oder Wünsche zu informieren. Gleichzeitig können sich interessierte Bürger*innen aus erster Hand informieren, wie Politik in Berlin läuft.

Dieser “Klönschnack” bietet ein Gespräch mit Cornelia Möhring in Segeberg an. Als stellvertretende Fraktionsvorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der Linken im Bundestag kennt sie sich besonders gut aus. 

Offener Dialog am 7. Februar 2019 im Restaurant Scheelke nach Henstedt-Ulzburg ein. 18 Uhr. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Siehe auch

29. März: Klönschnack in Elmshorn. Thema: § 219a StGB

Ein Paragraph, der stigmatisiert und kriminalisiert

Der Streit um die Abschaffung des § 219a StGB hat in den letzten Monaten Frauen jeden Alters mobilisiert. Zorning darauf, dass ungewollte Schwangerschaften wichtige Informationen per Gesetz und bei Strafe vorenthalten werden, hatten über 150.000 Menschen eine Petition der Ärztin Kristina Hänel unterzeichnet; sind Tausende auf die Straße gegangen, haben sich zu lokalen Bündnisses zusammen geschlossen, haben sich landeweit vernetzt, haben den Abgeordneten aus Bundestag und Landesparlamenten Dampf gemacht.

Warum es letztlich dann doch nicht gelang, den 219a abzuschaffen, welche gesellschaftlichen Folgen das haben könnte und wie es nun weitergeht, darüber diskutiere ich mit Urte Kringel von pro familia Neumünster und weiteren Gästen.

Flyer zum Download

25. Januar 2019, 18-22 Uhr; Klönschnack – Jahresauftakt im Regionalbüro Kiel

Twitter