Wahlkreisfahrten 2016 – Die Erste…

Moehring_CorneliaVom 16. bis 18. März waren meine ersten 2016er-Gäste aus Schleswig-Holstein zu Gast in Berlin.
Obwohl mein Berliner Büro und ich ausgerechnet in diesen Tagen leider viel parlamentarische Arbeit um die Ohren hatten und ich mich dieses Mal nicht ganz so ausgiebig um die Gruppe kümmern konnte, wie ich es sonst immer versuche einzurichten, gab es doch auch diesmal viele interessante Begegnungen und ich freue mich über die Menge neuer Anregungen.

Auch meinen Gästen scheint es sehr gut gefallen zu haben. Am ersten Tag besuchten sie Potsdam und das dortige Schloss Cecilienhof, 1945 Ort der „Potsdamer Konferenz“.

Mehr...

Aufruf zum Planspiel “Jugend und Parlament” 2016

Vom 4. bis 7. Juni 2016 findet im Deutschen Bundestag wieder einmal die Veranstaltung “Jugend und Parlament” statt. Hierzu werden über 300 Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren eingeladen, um in einem groß angelegten Planspiel den Weg der Gesetzgebung im Deutschen Bundestag zu simulieren. Als Akteure des Planspiels könnt ihr euch einen Einblick in die tatsächlichen politischen Gegebenheiten verschaffen.

Für dieses Planspiel kann ich eine Teilnehmerin oder einen Teilnehmer benennen. Wer Lust hat, an diesem Planspiel teilzunehmen und einmal in die Arbeit der Bundestagsabgeordneten reinschnuppern möchte und zwischen 16 und 20 Jahre alt ist, schreibt bitte bis 4. April eine E-Mail an cornelia.moehring@bundestag.de mit dem Namen, Alter und einer E-Mail-Adresse. Sollten sich mehrere Interessent/innen melden, wird ausgelost. Ich freue mich über Eure Mails.

Weitere Informationen findet ihr hier.

Bundesregierung hält an Beltquerung fest – koste es, was es wolle

Gemeinsame Presseerklärung mit Herbert Behrens

Cornelia Möhring, Bundestagsabgeordnete für DIE LINKE. aus Schleswig-Holstein plädiert ebenfalls für einen Ausstieg: „Auch Bundesrechnungshof und Rechnungsprüfungsausschuss des Bundestages haben Neuverhandlungen gefordert. Anstatt den Bau dieses unsinnigen Groschengrabes weiter zu befürworten, sollte sich auch die schleswig-holsteinische Landesregierung endlich bewegen und den Bund auffordern, den Tatsachen ins Gesicht zu sehen.“

Mehr...

Einladung für Website

Hier finden Sie das Programm und das Anmeldeformular.

Einladung zur Wahlkreisfahrt nach Berlin vom 16.03. bis 18.03.2016

Die Anreise erfolgt in der Regel aus Kiel mit der Bahn, weitere Zusteigepunkte können besprochen werden. Die Berlinfahrt inklusive Unterbringung, Anreise und Verpflegung wird vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung finanziert. Eine Genehmigung nach dem Bildungsfreistellungsgesetz des Landes Schleswig-Holstein wird für die Fahrt beantragt. Hier finden Sie das Anmeldeformular (da die TeilnehmerInnenanzahl begrenzt ist, geht es nach

Mehr...

Eine Schulstunde über Kinderrechte

Der 20. November gehört den Kinderrechten. An diesem Tag verabschiedeten die Vereinten Nationen 1989 die UN-Kinderrechtskonvention. Auch in diesem Jahr hat UNIC EF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, aus Anlass des Tages und unter dem Motto „Ich hab immer Rechte“ Politikerinnen und Politiker gebeten, mit Kindern und Jugendlichen zum Thema ins Gespräch zu kommen. Ich

Mehr...
Schlagwörter:

NovemberFRAUENfahrt

Logo WK Fahrt50 Frauen aus ganz Schleswig-Holstein kamen im Rahmen unserer diesjährigen dritten Informationsfahrt vom 11. bis 13. November mit nach Berlin. Die Gruppe war außerordentlich frauenpolitisch interessiert, denn fast alle Teilnehmerinnen engagieren sich beruflich oder ehrenamtlich für die Rechte und Gleichstellung von Frauen, arbeiten in Beratungsstellen, Organisationen und Verbänden, Frauenhäusern, sind Gleichstellungsbeauftragte. Viele machen ihren Job schon seit Jahren, einige sind schon Jahrzehnte dabei. Manchen ist der Kampf für die Rechte der Frauen dabei zur Lebensaufgabe geworden. Für sie alle hatten wir ein ganz spezielles Programm zusammengestellt.

Mehr...

… mit Petra Pau in Flensburg

Foto: Willi Schewski

Foto: Willi Schewski

Petra Pau hatte die Sonne mitgebracht, als sie am 20.10. zu uns nach Schleswig-Holstein kam, um mit mir zusammen ein anspruchsvolles Programm zu absolvieren.

Besuch bei der Stadtpräsidentin, Überblick über die Flüchtlingssituation in der Stadt, Gespräch mit der dänischen Minderheit und Lesung aus ihrem Buch, und das alles in wenigen Stunden.

Sowohl Petra als auch Svetlana Krätzschmar, die Flensburger Stadtpräsidentin wollten nach dem Eintrag in da Gästebuch, ihr Augenmerk auf die besondere Situation der Flüchtlinge in der Grenzstadt richten. Da bot es sich an, dass wir gemeinsam mit der Flensburger Fraktionsvorsitzenden der Linken, Gabi Ritter, dem Bahnhof einen Besuch abstatteten.

Mehr...

Twitter