Antrag: Entgeltgleichheit gesetzlich durchsetzen

Die gesetzlichen Vorgaben für das Gebot der Entgeltgleichheit existieren schon lange: Nach Artikel 3 Abs. 2 Satz 2 GG muss der Staat die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern fördern und auf die Beseitigung bestehender Nachteile hinwirken. Art. 23 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union (EU-Grundrechte-Charta) besagt, dass die Gleichheit von Männern

Mehr...
Schlagwörter:

ISM: Nein zum Angriff auf das Streikrecht

institut-solidarische-moderneDas geplante Tarifeinheitsgesetz verschiebt die gesellschaftlichen und ökonomischen Kräfteverhältnisse – ISM-Vorstand spricht der GDL seine uneingeschränkte Solidarität aus

Berlin. Der Vorstand des Instituts Solidarische Moderne hat der GDL im aktuellen Tarifkonflikt mit der Bahn AG seine uneingeschränkte Solidarität ausgesprochen. Die Auseinandersetzung sei sehr grundsätzlicher Natur, weil sie im Kern ein Kampf gegen die Einschränkung der verfassungsmäßig garantierten Tarifautonomie und des Streikrechts darstelle und damit alle abhängig Beschäftigten in diesem Land betreffe, so der Vorstand.

Mehr...

Linke Woche der Zukunft: Care Revolution

Care Workshop

Auf der Linken Woche der Zukunft diskutierte Cornelia Möhring mit Gabriele Winker, Professorin an der TU Hamburg-Harburg, und Anh-Thy Nguyen, Teil einer Arbeitsgruppe zum Aufbau einer Poliklinik, über “Wege aus der Sorgekrise: Care Revolution”.

Mehr...
Schlagwörter:

… KOK, dem bundesweiten Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.

2015 05 05 KOK

Naile Tanış, Geschäftsführerin, und Margarete Muresan, Vorstandsmitglied des KOK und Mitarbeiterin der Fachberatungsstelle IN VIA in Berlin.

Cornelia Möhring zum Internationalen Tag der Hebammen

Hebammen

… dem “Verein der in der DDR geschiedenen Frauen e.V.”

Treffen der frauen- und geschlechterpolitischen Sprecherinnen und Scheckübergabe an den Verein der in der DDR geschiedenen Frauen e.V., Initiativgruppe Erfurt.

Scheckübergabe an den Verein der in der DDR geschiedenen Frauen e.V., Initiativgruppe Erfurt.

Tschernobyl mahnt: Brokdorf abschalten!

20150426BrokdorfDeutlicher konnten die Organisationen es nicht formulieren. 29 Jahre sind vergangen, seit der GAU im ukrainischen Atomkraftwerk Tschernobyl deutlich machte: Die Atomkraft ist nicht zu beherrschen!

Noch immer arbeiten tausende von Fachleuten intensiv daran, die Ruinen des Meilers so abzudichten, dass keine tödliche Strahlung nach außen dringen kann. Noch immer sind riesige Gebiete rund um die Anlage nur unter akuter Lebensgefahr zu betreten.

Mehr...

Kleine Anfrage: Aufwertung der Sozial- und Erziehungsdienste

Im Jahr 2009 haben die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und die Gewerkschaft Erzieherung und Wissenschaft (GEW) mit einer neuen Entgelttablette und den Regelungen zum betrieblichen Gesundheitsschutz bzw. zur betrieblichen Gesundheitsförderung für die Beschäftigten in den Sozial- und Erziehungsdiensten deutliche Verbesserungen erreichen können. Die GEW hat mit anderen Akteuren den Regelungsinhalt eines Bundeskitaqualitätsgesetzes umrissen. Die Handlungen der

Mehr...
Schlagwörter:

Twitter