Kleine Anfrage: Zwischen Geschlecht – Zur sozialen Lage Transsexueller, Intersexueller und Transgender

Verschiedene Untersuchungen belegen, dass Transsexuelle, Intersexuelle und Transgender stark von Diskriminierungen betroffen sind (www.lsvd.de/fileadmin/pics/Dokumente/TSG/Studie_NRW.pdf, www.non-discrimation.net/content/media/Trans%20and%20intersex%20people_DE.pdf). Die Probleme von Transsexuellen, Intersexuellen und Transgendern verdichten sich im Berufsleben. Transsexuelle, die während ihres Berufslebens ihr körperliches Geschlecht ihrer Geschlechtsidentität anpassen wollen, sind davon besonders betroffen. Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen sowie Vorgesetzte sind mit dieser Situation häufig überfordert. Viele Transsexuelle beenden deshalb ihr Arbeitsverhältnis bzw. sie werden gekündigt. Auch Intersexuelle und Transgender sind mit Diskriminierungen konfrontiert. Auch hier haben Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen sowie Vorgesetzte häufig Probleme damit mit Menschen umzugehen, die mit ihren körperlichen Merkmalen oder ihrer Erscheinung nicht in das Schema von nur zwei Geschlechtern passen.

Hier die vollständige Anfrage einschließlich der Antworten der Bundesregierung.