Gute Reise!

©ggw

Bericht aus dem Wahlkreis von Gabi Gschwind-Wiese

Angelina und ihre Freundinnen hatten einen Traum: Einmal nach Miami! Das mag erstmal nicht so außergewöhnlich klingen, aber wenn man in Familien groß wird, die von Grundsicherung leben, klingt so ein Reiseziel schon sehr utopisch. Doch zusammen ist man stark und kann Pläne schmieden und umsetzen: So haben die Jugendlichen Waffeln verkauft, Flohmarktstände organisiert, in Kellern der Nachbarschaft „klar Schiff“ gemacht. Nach gut dreitausend Arbeitsstunden hatten sie knapp viertausend Euro eingenommen, aber es fehlten noch 400 Euro für ihre Traumreise. Die Zeit wurde zeitlich langsam eng, denn die zehntägige Fahrt musste gebucht werden musste, im Frühjahr 2020 soll es ja losgehen. Sohat sich die Gruppe an den Fraktionsverein der Linken im Bundestag gewandt. Dort fand man das Engagement und die Beharrlichkeit der jungen Frauen große Klasse und hat schließlich den noch fehlenden Betrag obendrauf gelegt.

Zur Übergabe des Spendenschecks besuchte Cornelia Möhring die Gruppe in den Räumlichkeiten des Jugendmigrationsdienstes in Kiel-Mettenhof. Bei dem Zusammenkommen gab es viele gute Gespräche bei ziemlich leckerem Schokoladenkuchen – der natürlich selbst gemacht war.