Ehe für alle zeigt: Es gibt eine Mehrheit für sozialere Politik

Pressemitteilung

Zur Entscheidung des Deutschen Bundestags, die Ehe für alle endlich als Normalität zu beschließen, erklärt Cornelia Möhring (MdB, DIE LINKE), Spitzenkandidatin der Linkspartei Schleswig-Holstein für die Bundestagswahl:

„Endlich können Paare gleichen Geschlechts ganz normal eine Ehe schließen. Diese Entscheidung war längst überfällig, und es ist gut, dass sie noch vor der Sommerpause fiel. Die Linke fordert das seit langem, und es ist ein großer Erfolg für die Schwulen-, Lesben-, Trans- und Intersexuellen-Bewegung, dass es jetzt mit den Stimmen von Linke,
SPD und Grünen und durchaus vielen Stimmen aus der Union Wirklichkeit wurde.

Diese Mehrheit besteht schon lange im Bundestag – dass sie eine sozialere, fortschrittliche Politik möglich macht, haben wir heute bewiesen. Wechselnde Mehrheiten jenseits von Koalitionen stärken die Demokratie. Als nächstes geht es darum, eine Vielzahl von Lebensweisen anzuerkennen und abzusichern – es darf keine Privilegierung einer einzigen Form mehr geben.“

Schlagwörter: ,