Das “Institut Solidarische Moderne” braucht Deine Unterstützung!

siehe auch

Klimagerechtigkeit, Mobilitätswende, Enteignungsdebatte, Mietpreisbremse: Linke Ideen werden überall breit diskutiert. Das zeigt auch die Wahl der neuen SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans, die ein Ende der “Schwarzen Null” und die Überwindung der Hartz IV-Sanktionen fordern. Es ist allerhöchste Zeit, diese kleineren und größeren Aufbrüche zu vernetzen und dem Drift ins rechte Spektrum etwas Substanzielles entgegenzusetzen. Auf unserer Konferenz “Die Politik der Vielen” im Juni dieses Jahres haben wir ausgehend von Impulsen aus den sozialen Bewegungen gemeinsame Strategien entwickelt. Hier geht’s zum Konferenz-Video. 2020 machen wir weiter und werden konkret: In einer Reihe von Foren für alternative Regierungskonzepte bringen wir relevante Akteur*innen an einen Tisch und erarbeiten politische Umsetzungsmöglichkeiten zu folgenden Themen: Mobilitätswende, Wirtschaftsdemokratie und Klimawandel, Eigentum und Vergesellschaftung und ein Ende der “Schwarzen Null”. 

Hierfür bringen wir Vertreter*innen aus Gewerkschaften, sozialen Bewegungen, Parteien und Stiftungen des ISM-Spektrums sowie der Wissenschaft und ISM-Mitglieder zusammen. Die Ergebnisse aus den ISM-Foren werden wir mit Euch im Herbst 2020 auf dem großen Utopiekongress des Konzeptwerks Neue Ökonomie diskutieren, den wir als Kooperationspartner mitgestalten.

Unterstütze das ISM durch Deine Mitgliedschaft und Spende

Als Plattform bringt das Institut Solidarische Moderne engagierte Menschen aus Gewerkschaften, sozialen Bewegungen, Parteien, aus der Wissenschaft und aus der Zivilgesellschaft zusammen, die für einen progressiven Wandel eintreten. Gemeinsam entwickeln wir Ideen weiter und setzen uns für eine andere Politik ein. Mach mit und werde Mitglied im ISM!

Als Denkfabrik entwickeln wir Ideen und konkrete Schritte für eine sozial-ökologische Transformation der Gesellschaft. Dazu möchten wir unser Team vergrößern und eine neue wissenschaftliche Mitarbeiter*innenstelle schaffen. Für die geplanten Foren, Workshops und Podien sowie für die Überarbeitung unserer Website brauchen wir noch finanzielle Mittel. Unterstütze uns mit Deiner Spende!