Antrag: Flüchtlinge willkommen heißen

Der Bundestag ist besorgt darüber, dass kriegerische Auseinandersetzungen, Vertreibungen, politische Verfolgung, Menschenrechtsverletzungen und existenzbedrohliche Notlagen in vielen Ländern der Welt immer mehr Menschen zur Flucht zwingen. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Asylsuchenden, im Jahr 2014 auf etwa 173.000. Dies ist jedoch nur ein Bruchteil der über 50 Millionen Menschen, die sich weltweit auf der Flucht befinden. Trotz der zuletzt gestiegenen Zahl von Asylsuchenden hat sich die Gesamtzahl der in Deutschland lebenden Flüchtlinge und Asylsuchenden in den letzten 15 Jahren mehr als halbiert und beträgt etwa 500.000 Menschen. Der Bundestag betont vor diesem Hintergrund, dass die Bundesrepublik Deutschland als eine der reichsten Industrienationen der Welt für Flüchtlinge offen sein und auch die Aufnahme einer größeren Zahl von Asylsuchenden menschenwürdig gestalten muss.

Hier der vollständige Antrag.